Bergwald

Eine Woche Bergwaldprojekt – Ferien auf andere Art

Eine Woche im Bergwald arbeiten, interessante Menschen kennenlernen, am Abend sehen was man geleistet hat, eine Woche auf eine andere Art ausspannen, abschalten und sich dabei nur um die Reise kümmern zu müssen. Dies alles bietet das Bergwaldprojekt.

Das Bergwaldprojekt wurde 1987 als Stiftung ins Leben gerufen und organisiert seither jedes Jahr dutzende von Arbeitswochen mit Freiwilligen im Berggebiet in der Schweiz, in Deutschland und in Oestereich. Die Arbeiten werden in Zusammenarbeit mit den lokalen Forstdiensten geplant und durchgeführt, und sind als wertvollen Beitrag an den Bergwald anerkannt.




Ich habe letzten Oktober zum ersten Mal mitgemacht und meine Erwartungen wurden alle übertroffen. Wir waren eine bunt durchmischte Gruppe aus 6 Nationen, den unterschiedlichsten Berufsrichtungen aber alle mit der Motivation in den vom Sturm Vivian vor 10 Jahren stark beschädigten Wäldern in Schwanden im Glarnerland eine Woche zu arbeiten. Gearbeitet wurde in kleinen Gruppen wobei die Arbeiten jeden Tag gewechselt werden, sodass man am Ende der Woche ein umfassendes Bild von der aufwändigen und anstrengenden Pflegearbeit im Bergwald hat. Es galt ein Birkenwäldchen zu durchforsten, Wildeinstandsplätze zu schaffen, ein Bächlein freizugelegen sowie Wildschutzzäune und Wege zu sanieren. Nach getaner Arbeit stand klassisches Lagerleben mit Spielen und Diskutieren nach Lust und Laune auf dem Programm. Ein wichtiger Bestandteil jeder Woche ist die halbtägige forstliche Exkursion, die dazu dient die komplexen Zusammenhänge im Wald und insbesondere die Bedeutung des Bergwaldes in seiner Schutzfunktion aufzuzeigen und besser verstehen.

Möglichkeiten sich freiwillig einzusetzten gibt es ja zur Genüge. Auch bei uns im SAC werden Arbeitswochen (z.B. Tierberglihuette Sommer 2002) angeboten. Aber wer gerne mal eine Woche mit Fuchsschwanz, Wiedehopf, Astschere oder Sense in die Berge gehen möchte dem sei ein Einsatz beim Bergwaldprojekt herzlich empfohlen. Mitmachen können alle von 18 bis 88 Jahre und es gibt sogar auch Arbeitswochen für Familien!

Informationen, Programm und Anmeldung unter

www.bergwaldprojekt.ch

Sabine Brodbeck